Helmut und Hannelore „Loki“ Schmidt wären jetzt beide 100 Jahre alt, und beide leben in unseren Köpfen und Herzen weiter. In Hamburg erinnert viel an die beiden Ehrenbürger – gehen Sie auf Entdeckungstour!  Flughafen, Fuhlsbüttel:  Welcome to Hamburg Airport Helmut Schmidt!...
Neumünsters Geschichte ist über 400 Jahre eng verbunden mit der Textil­industrie, die lange Zeit das Gesicht der Schwalestadt geprägt hat. Die erste Dampfmaschine in ganz Schleswig-Holstein lief ab 1824  in einer Fabrik in Neumünster, wo Namen wie Bartram, Köster oder...
Martha Müller-Grählert kommt am 29. Dezember 1876 in Barth in Vorpommern zur Welt. Im Taufbuch ist ihr Name mit Johanna Friederike Daatz festgehalten. 1932 schreibt sie darüber in einem Brief: „Meine Personalien vertragen keine genauen Daten, mit minen Stammboom...
Als der holsteinische Dichter Matthias Claudius (1740-1815) das Kartoffellied schrieb, da waren die „Kantüffeln“ im Norden Deutschlands angekommen. Den Weg ebneten spanische Kapitäne, die diese wertvolle Knollenfrucht im 17. Jahrhundert in ihren Schiffen zur Versorgung der Mannschaft bunkerten und...
Jimi Hendrix war einer der kreativsten und einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts. Sein innovativer Stil, in dem sich Fuzz, Feedback und kontrollierte Verzerrung zu einer neuen musikalischen Form verbanden, war wegweisend für alle Virtuosen an der E-Gitarre. Die Grenzen,...
Hans Momsen (1735-1811) erblickte auf Bottschlott in Fahretoft, ganz in der Nähe von Dagebüll, das Licht der Welt. Schon sehr früh stellte sich heraus, dass er außergewöhnlich begabt war. In der Schule machte ihm das Auswendiglernen von Bibeltexten und...
Der Arzt, Forscher und Unternehmer Frederik Paulsen gründete 1988 die Ferring-Stiftung in Alkersum. Sie sollte über die Grenzen Frieslands hinaus die Wurzeln aller Friesen kulturell und politisch stärken. Er förderte die friesische Sprache und hat mit einem Teil seiner eigenen...
So mancher erinnert sich mit leiser Wehmut an besondere Familienausflüge nach Hamburg. Unter kritischer Beobachtung der Eltern wurde die Kinderschar eingekleidet. Die Kleinen stolzierten im Smokkleidchen, im typischen Hamburger Mantel und im praktischen Outfit über den Laufsteg. Die „Hamburger...
Von Zeit zu Zeit wird der dänisch-holsteinische Baumeister Christian Friedrich Hansen (1756-1845) wieder entdeckt. Gelingt es dieses Mal, wenn die Deutsche Stiftung für Denkmalschutz anlässlich von „25 Jahre Tag des offenen Denkmals in Deutschland“ die Frage stellt: „Welche länderübergreifend...
von Malin Schmidt Kaum ein gesellschaftliches Ereignis hat die Geschichte so epochal und nachhaltig durchbrochen wie der Zweite Weltkrieg. Während Grenzen verschoben, Länder eingenommen, neue Waffen gebaut und eingesetzt wurden, erwuchs auch ein neues Ausmaß von menschlicher Diktatur.  Opfer ohne Namen Der...
Als die dänische Regierung in Kopenhagen am 19. Oktober 1829 bekannt gab, dass eine Chaussee von Altona nach Kiel gebaut werden sollte, fiel der Startschuss für eine der wichtigsten Infrastrukturmaßnahmen in der Zeit vor der Industrialisierung. In weiser Voraussicht hatte...
Karsten Hinrichsen ist ein Urgestein der Anti-AKW-Bewegung in Brokdorf und Aktivist der ersten Stunde. Dreizehn Jahre lang klagte er gegen die Betriebsgenehmigung und arbeitete sich hartnäckig durch sämtliche Instanzen.Seine Klage wurde 1999 abgewiesen. Aber der Meteorologe, der mit Blick...