Freedag Klock halvi söß. Momme Hansen stüert op den Havenkrog to. Dor sitt de Kröger noch vör de Döör op de Bank in de Sünn. „Minsch Momme“, seggt he, „du büst hüüt aber fröh! Stammdisch is doch erst Klock...
Karsten Hinrichsen ist ein Urgestein der Anti-AKW-Bewegung in Brokdorf und Aktivist der ersten Stunde. Dreizehn Jahre lang klagte er gegen die Betriebsgenehmigung und arbeitete sich hartnäckig durch sämtliche Instanzen.Seine Klage wurde 1999 abgewiesen. Aber der Meteorologe, der mit Blick...
Ich hab nicht nachgezählt. Dutzende Male mag es bereits in diesem Jahr über meine Lippen gegangen sein. Fälschlicherweise? Schließlich ist der April zu der Zeit, in der ich diese Zeilen in die Tastatur drücke, noch gar nicht angebrochen. Ist...
As wi uns, tosaamen mit de Navers, annerletzt bi de Rentner Bank draapen hebbt, keem dat Vertellen op dat Thema öller warrn. „Tja“, grient Mathilde Sievers, „dat scha st du blots, wenn du bi Tieden anfangst, gesund to leven!“...
Is se dat ok all mol opfullen? Man knapp, dat wi de Wiehnachsdekoratschon an de Kant hebbt, den letzten Schoko -Wiehnachsmann in den Kookendeeg bröckelt un dat letzte Marzepanbrod verdrückt, denn künnt wi mit de Osterdekoratschon ok all wedder...
Nicht, dass er schon da gewesen wäre. Nicht, dass er uns noch bevorstünde. Nein, wir sind mittendrin im sogenannten Hochwinter. Er ist das Gegenstück zum Hochsommer. Wobei sich das „hoch“ nicht auf die Temperaturen bezieht. Es ist der Zeitraum...
Mien Fründin Gesa kennt sick ja eenmalig good ut in Sleswig-Holsteen. Wenn se fragt: „Hebbt ji an‘ Sünndag wat vör?“Denn weet wi all, dat se mit uns wat vör hett, – un dat is jümmer spannend. So gung dat...
VON HANNA WENDLER Es ist ein klirrend kalter Samstag am 28. Februar 1981 – das Thermometer zeigt Minus 10 Grad an und ein eisiger Ostwind fegt über Norddeutschland. Trotz der extremen Wetterlage und eines in der Nacht verhängten Versammlungsverbotes...
Weihnachten ist durch. Silvester erst ein paar Tage her, Neujahr gleich im Galopp hinterher. Ob handschriftlich per Post, elektronisch per E-Mail, Newsletter, SMS, WhatsApp, Telegram, Telefon, Skype, Zoom, Video und bestimmt habe ich noch zwei Dutzend technischer Möglichkeiten vergessen:...
Diet Johr un Dag draapt wi uns in de Naverschap elk een Deenstag, so üm un bi Klock söß, bi Guschi Sievers un Chrischan Möller an de Rentnerbank. Dor tuscht wi Kooken-Rezepte, frisch kaakte Marmelad, övertelliget Gemüse ut den...
Bi uns in de Straat hebbt wi een schöne, ole Traditschon. Wi bind uns Adventskränze noch elk een Johr sülben. De jungen Lüüd leernt dat vun de olen un all hölpt een beeten mit. De Mannslüüd saagt de Danntwiegen...
von Malin Schmidt Fast sein gesamtes Leben stand er auf der Bühne, verkörperte mehr als 100 Rollen und war neben Heidi Kabel, Helga Feddersen und Otto Lüthje zu sehen. Engagements im Ohnsorg Theater machten in nicht nur zum Hamburger Urgestein,...