963 Meter sind es vom Festland über die imposante Fehmarnsundbrücke, den „größten Kleiderbügel der Welt“, bis Fehmarn, Deutschlands drittgrößter Insel. Der Blick schweift über die weitläufige Landschaft und die malerische Küstenlinie Fehmarns. Nun kann sie beginnen, die Entdeckungsreise historischer Fischerdörfer, zerklüfteter Steilküsten, unberührter Natur und schneeweißer Sandstrände.
Hühner füttern, Schafe kraulen, Äpfel pflücken: Auf dem Gut Karlshöhe lernen Hamburger Deerns und Jungs die schönsten Seiten des Landlebens kennen, mitten in ihrer Stadt. Zudem schnuppern sie hier in altes Handwerk hinein und forschen zu Energie- und Klimathemen. Man...