Das Studentenwerk SH lädt zur zehnten Auflage der LitSession ein, dabei findet das Event erstmals online statt.

Handverlesene Texte

Seit über sechs Jahren gehört die LitSession fest in den Kulturkalender des Studentenwerks Schleswig-Holstein. Bei der Veranstaltung präsentieren Teilnehmer*innen des Workshops „Kreatives Schreiben“ ihre neuesten, handverlesenen Gedichte und Geschichten, Essays und Reden. Begleitet werden die Texte, die von nachdenklich-melancholisch bis witzig-unterhaltsam reichen, von den feinen Gitarrenklängen des Hamburger Musikers Thomas Duesmann. Durch den Abend führt Workshopleiter Arne Suttkus.

Workshopleiter Arne Suttkus moderiert die 10. LitSession. © Dietmar Fiedler

Gelesen wird immer!

Aufgrund der Corona-Pandemie kann die LitSession zwar nicht wie gewohnt im Foyer des Sechseckbaus auf dem Kieler Uni-Campus stattfinden, doch es gilt: Gelesen wird immer! Und so stellen sich die jungen Autor*innen einem bewährten Format in neuer Weise. Dank der Online-Übertragung können sogar noch mehr Literaturfans als sonst erreicht werden. 

Also: Einfach am 3. Februar um 20 Uhr den YouTube-Kanal des Studentenwerks SH aufrufen und den kostenlosen Livestream genießen.