Am 8. Juni präsentieren die Stadtwerke Kiel zum ersten Mal den
„Tag der Ausbildung“.

Die Stadtwerke Kiel zählen zu den größten Arbeitgebern in der Region und investieren viel Energie in die Ausbildung junger Menschen. Ob kaufmännische, gewerblich-technische oder IT-Ausrichtung – mit insgesamt vier Ausbildungsberufen bietet der Energieversorger Jugendlichen eine Perspektive mit interessanten, abwechslungsreichen Aufgaben.

Tag der Ausbildung

Am 8. Juni, zwischen 11 und 17 Uhr, präsentieren die Kieler Stadtwerke zum ersten Mal den „Tag der Ausbildung“ auf ihrem Gelände und in ihren Ausbildungswerkstätten. „Wir wollen den jungen Menschen zeigen, wie sie sich bei uns an der Energie- und Wärmewende beteiligen können. Denn unser Kurs ist klar beschrieben – wir wollen bereits 2035 klimaneutral Strom und Fernwärme erzeugen. Und hierfür brauchen wir junge und engagierte Fachkräfte“, lädt Dr. Jörg Teupen, Vorstand der Stadtwerke für Technik und Personal, Jugendliche, die sich für einen Ausbildungsplatz interessieren, ein.

Blick hinter die Kulissen

Am „Tag der Ausbildung“ erhalten Interessierte transparent und interaktiv alle Informationen zu den vier Ausbildungsberufen Elektroniker/-in für Betriebstechnik, Industriemechaniker/-in, Fachinformatiker/-in und Industriekaufleute. Neben Fachvorträgen zur Bedeutung der Energie- und Wärmewende, innovativen Technologien und die Rolle der Stadtwerke Kiel in der ökologischen Entwicklung der Region präsentieren aktuelle Auszubildende und Absolvent*innen über ihre persönlichen Erfahrungen bei den Stadtwerken Kiel.

Mehr Infos unter www.stadtwerke-kiel.de.

8. Juni • Betriebsgelände Stadtwerke Kiel • Uhlenkrog 32, Kiel

Vorheriger ArtikelFantasie, Fun und Action