Landschaftsmalerei

    Lars Wiggert – Landschaft in der Krempermarsch, 2023

    Der Sylter Maler Lars Wiggert stellt unter dem Titel „Zugfahrt nach Sylt“ vom 1. bis zum 27. Dezember rund 50 Bilder in der Westerländer Stadtgalerie „Alte Post“ aus.

    Der Zug ist für die Insel Sylt eine Lebensader besonderer Güte. Im Frühjahr 2013 lud der Künstler Lars Wiggert Freund*innen seiner Malerei ein, im Rahmen des Projekts „Hamburg-Westerland: Die Landschaften einer Zugreise“ mit ihm auf Reisen zu gehen. Zehn Jahre später nahm er das Reiseprojekt für eine Folgeausstellung wieder auf. Entstanden sind dabei viele neue Bilder, die die Landschaft zwischen Hamburg und Westerland auf eindrucksvolle Weise vor Augen führen. Lars Wiggert zeigt dabei einen schönen Teil unseres Landes zwischen den Meeren in seiner landschaftlichen Pracht ebenso wie in seiner farblichen Mannigfaltigkeit. Seine Bilder laden zu einer herrlichen Entdeckungsreise ein und erfreuen Herz und Seele. Dabei verbildlichen sie zugleich, was der Künstler selbst schreibt: „Die Marschbahn-Landschaften erscheinen wie ein Land ohne Eile, das auf unaufgeregte Weise sein Dasein behauptet.“ Weitere Informationen erhalten Sie unter www.larswiggert.de.

    Vorheriger ArtikelVielfältig
    Nächster ArtikelHarmonisch