Kultur in blühenden Gärten

Dersauer Lesegärten

© Shutterstock, privat

Am 14. August wird zum 13. Mal in Dersauer Gärten vorgelesen. Die Lesungen dauern etwa 30 Minuten und finden um 15, 16 und 17 Uhr statt. Zwischen den Lesungen haben die Gäste Zeit, von einem Garten zum nächsten zu gehen.

Die Gärten liegen in diesem Jahr in der Dorfstraße bei Familie Wensin, Am Brandswisch bei Familie Möller, im Garten des Dersauer Kindergartens, bei Familie Möhr, in Seebrook bei Malte Franke und Lea Albersmeier und bei Frau Heintzsch. Es werden der Berliner UNO-Experte Ekkehard Griepp, die Plattdüsche Dirn Christel Pfau aus Plön, der Dersauer Autor und Sozialwissenschaftler Uwe Philippsen, die Schülerin und Jungautorin Leia Wittfot, die Autorin und Redakteurin Anja Rüstmann und der Journalist und Genießer Manfred Gothsch aus ihren Lieblingsbüchern beziehungsweise ihren eigenen Werken vorlesen.

Freier Eintritt

Flyer liegen bei den Touristenbüros rund um den Plöner See, bei der Buchhandlung Schneider in Plön, bei Nunatak und im Dersauer Bücherschrank in Dersau bereit. Falls es zu kurzfristigen Änderungen kommt, werden diese auf www.dersau.de veröffentlicht. Die Veranstaltung ist wie immer kostenlos und findet bei jedem Wetter statt.

Weitere Infos
www.dersau.de

Vorheriger ArtikelNorla 2022
Nächster ArtikelKlimaschutz durch Moore