In der kleinen Manufaktur im Hotel Das James kreiert Robert Stadtherr süße Köstlichkeiten wie Torten und Macarons.

Besondere Dinge brauchen ihre Zeit. Es sind kulinarische Kunstwerke zum Genießen, die aus dieser hektischen und unplanbaren Welt heraus- stechen und uns die Advents- und Weihnachtszeit versüßen sollen. Voller Leidenschaft und mit handwerklichem Geschick werden die edlen Torten und Macarons in der kleinen Manufaktur im Hotel Das James in Flensburg von Robert Stadtherr und Nadine Markof erschaffen.

Genussreiche Adventszeit

Ab dem ersten Adventswochenende stehen diese feinen Kreationen jeweils freitags, samstags und sonntags von 12 bis 17.30 Uhr zum Abholen bereit. Ob ganze Torten (Vorbestellung am Vortag erforderlich), wie die schwarze „JamesTorte“ oder der schon fast legendäre Cheesecake, die Schwarzwälder Kirschtörtchen oder die köstlichen Macarons in den Varianten Dunkle Schokolade, Himbeer, Erdbeer, Exotic, Brom- beer sowie die neuste Kreation Eierlikör – mit der „Lecker-Ei“ von der James Farm – es ist immer ein Genuss!

Vorbestellung empfohlen

Um ganz sicher zu gehen, auch zu den glücklichen Genießern zu gehören, empfiehlt sich eine Vorbestellung unter contact@dasjames.com oder ein spontaner Blick in den Kuchenwagen an der Hotelrezeption des Hotels.

Bereits der Anblick der genüsslichen Kunstwerke lässt das Feinschmeckerherz höher schlagen.

Glücksmomente verschenken

Geschenktipp: Wer pure Lebensfreude zum Weihnachtsfest verschenken möchte, entscheidet sich für einen Gutschein der Glücksmomente im Hotel Das James verspricht etwa zum „Afternoon tea“ mit Scones, clotted cream und Marmelade. Dazu werden kleine Gebäckstücke und pikant belegte Sandwiches gereicht – mit oder ohne Champagner buchbar.

Das James, Fördepromenade 30, Flensburg, Tel. 0461 / 1672360, www.dasjames.com