SELBSTVERWIRRUNG DER IDENTITÄTEN

Afroconfusionist ist eine o.ene Auseinandersetzung mit dem Begri. Afro, seinen Wurzeln und seinen mannigfaltigen Überlagerungen mit widersprüchlichen Zuschreibungen in der heutigen Zeit. Gemeinsam mit einem Team aus vier Tänzer:innen und zwei Musiker:innen lädt der nigerianische Choreograf Israel Akpan Sunday zu einer poetischen Jam Session ein, die Tanz und Musik aufeinandertreffen lässt. Israel Akpan Sunday erforscht in seinen Stücken soziologische, politische und wirtschaftliche Probleme und hinterfragt die ihr zugrunde liegenden Systeme. Der Eintritt kostet 17 Euro und 13 Euro ermäßigt.

29.+30.4.+3.5., 20 Uhr+1.5., 18 Uhr, Hamburger Sprechwerk
Klaus-Groth-Str. 23, Hamburg, Tel. 040 / 423930
sprechwerk.hamburg

Vorheriger ArtikelEin Maulwurf wandert aus
Nächster ArtikelKinotipp: Wo in Paris die Sonne aufgeht