Ein neuer und vor allem niedlicher Mitarbeiter hat seinen Dienst in Glückstadt aufgenommen.

Die Radreiseregion Glückstadt hat einen neuen Mitarbeiter – und zwar ein Schaf! Direkt am Hafen, gegenüber der Jugendherberge gelegen, hat es seinen Posten eingenommen. Sein Job: verschmutzte Fahrräder zu reinigen. Aber keine Angst, Tierquälerei ist zu 100 Prozent ausgeschlossen. Denn es handelt sich um eine Reinigungsmaschine in niedlicher Schafs-Optik.

Einen Kosenamen hat das Reinigungsschaf bereits: SSFRM. Der Zungenbrecher steht für die liebevolle Bezeichnung „Schafsschiete-Fahrradreinigungs-Maschine“. „Wir sind so stolz, die SSFRM jetzt aufstellen zu können! Aus einer Idee in einem Rad-Workshop wurde eine greifbare Maschine und zugleich ein süßer Hingucker am Glückstädter Hafen“, sagt Vanessa Klamka, Radprojektmanagerin der Glückstadt Destination Management GmbH.

Das „liebe Tier” entfernt einwandfrei den Schmutz von Fahrrädern.

In dem besagten Workshop drehte sich alles um „den perfekten Tag auf dem Rad“. Der Wunsch nach einem sauberen Gefährt kam auf. Denn die Glücks-Routen der Radreiseregion Glückstadt verlaufen zum Teil am Deich der Elbe entlang und zwar dort, wo Schafe sich frei bewegen und kleine, dreckige Spuren hinterlassen können. Die Schafsschiete am Fahrrad ist somit vorprogrammiert. Daher sollte etwas entstehen, was mit einem Augenzwinkern das Problem löst – das war die Geburtsstunde der SSFRM.

Das Schaf wurde von Schülern des Regionalen Bildungszentrums des Kreises Steinburg (RBZ) in Itzehoe über fünf Monate hinweg entwickelt und gebaut. Der Antrieb der Reinigungsmaschine findet mit eigener Muskelkraft statt. Von dem Korpus der Maschine ragt ein Rad hervor, das als eine Art Pedal von Benutzer*innen zum Drehen gebracht werden muss. Die Drehbewegung setzt das von Anwender*innen zuvor hineingestellte Rad in Bewegung, sodass die links und rechts platzierten Bürsten das Rad von der Schafsschiete befreien. Auch ein kleiner Handbesen steht Benutzer*innen zur Verfügung.

Ein traumhafter Arbeitsplatz: Das Reinigungsschaf hat seinen Posten direkt am Hafen eingenommen.