Romantik in der Innenstadt

Kieler Lichtermeer

© Dr. Philip Brandl

Am 6. November wird die Kieler Innenstadt zum zweiten Mal in viele bunte Farben gehüllt. Dieses Jahr gibt es aufgrund der Energiekrise keine aufwändige Lichtinstallation, dafür aber kleine verspielte Shows, die zum Träumen und Verweilen einladen.

Statt der wie im letzten Jahr großangelegten Show werden am 6. November ab 17 Uhr auf einem Rundgang zwischen Asmus-Bremer-Platz, dem Bootshafen, dem Alten Markt und um den Kleinen Kiel, verschiedene verspielt-träumerische Shows zu sehen sein, die mit Installationen, Kleinkunst, Musik und Licht zu einem Lichtermeer verschmelzen. Freuen Sie sich auf „Flames of Water“, eine Komposition aus Wasser, Licht und Musik am Bootshafen, erleben Sie die vielen kleineren Bühnen auf dem Rundgang, die durch Kieler Musiker:innen musikalisch untermalt und durch raffiniert angeordnete Lichteffekte stimmungsvoll illuminiert sein werden. Um 17 Uhr startet am Bootshafen der große Laternenumzug, begleitet durch den Spielmannszug Holsatia Kiel. 

Verkaufsoffener Sonntag 
Das Kieler Lichtermeer bietet den Anlass für eine stadtweite Sonntagsöffnung am 6. November von 13 bis 18 Uhr. Unter dem Motto „ICH FÜHL MICH KIEL“ laden die Geschäfte zu einem sonntäglichen Bummel ein: Neben der gesamten Innenstadt öffnen der CITTI-Park, IKEA, das Rewe Center, die Holtenauer Straße und Famila-Wik. Mehr Informationdn unter: www.kiel-sailing-city.de/sonntagsoeffnungen.
6. 11., Innenstadt Kiel

Vorheriger ArtikelAlles für die heimische Weihnachtsdeko
Nächster ArtikelEs weihnachtet sehr