Musikfans aufgepasst: Das Reeperbahn Festival in Hamburg findet in diesem Jahr trotz besonderer Anforderungen an die Veranstalter*innen statt. Und das sogar in doppelter Ausführung – live und im Stream!

Vom 16. bis 19. September verbindet das Reeperbahn Festival ein vielfältiges Line-Up neuer internationaler Talente in seinem Programm. Über 1.100 Einzelveranstaltungen unterschiedlichster Art warten darauf, Fans, Journalist*innen und Fachbesucher*innen mitzureißen und zu begeistern. Vor dem aktuellen Hintergrund wird das Festival in diesem Jahr zu einer Hybrid-Veranstaltung, die Präsenzprogramm und digitale Angebote vereint.

Newcomer aus aller Welt begeistern jedes Jahr die Besucher*innen des Reeperbahn Festivals. © Dario Dumancic

Das Konzert-, Kunst-, Word- und Film- und Discourse-Programm findet nach wie vor live in den Spielstätten rund um St. Pauli statt und setzt sich aus circa 120 Konzerten und rund 40 Programmpunkten aus den Bereichen Arts, Word, Film und Discourse zusammen. Das Programm für die Fachbesucher*innen verlagert sich in diesem Jahr in den virtuellen Raum auf die Plattform Reeperbahn Festival Conference Digital 2020 und lockt mit zahlreichen Talks und Panels aus drei Live-Studios.

Weitere Infos und Tickets finden Interessierte auf der Website des Reeperbahn Festivals unter www.reeperbahnfestival.com.