QUERSCHNITT 4

Eine neue Art der Kunst

Farbkörperebenen 2022 Acryl auf Baumwollgewebe

Im Rathaus der Stadt Wedel in Holstein sind vom 1. bis zum 25. August 2022 Werke von der Künstlergruppe „ArtQuarree” zu sehen.

Die vier bekannten Norderstedter und Tangstedter Künstler:innen Cornelia Diegmann, Klaus Haase, Frank Boje-Schulz und Detlev Carsten Schmidt haben die Gruppe „ArtQuarree“ (www.artquarree.de) Anfang 2019 gegründet. Die Künstlerin und die drei Künstler von „ArtQuarree“ kennen sich schon seit längerem und haben viele Einzelausstellungen gemacht, aber auch schon mehrmals in unterschiedlicher Zusammensetzung gemeinschaftlich ausgestellt. Sie sind Mitglieder in Kunstvereinen in Hamburg und Norderstedt. 

Die Besonderheiten und das facettenreiche Werk der Gruppe

Die Gruppe versteht sich als Art-Pool, die vier Künstler:innen werden weiterhin in ihren eigenen Ateliers Werke erstellen, haben sich aber entschieden, gerade wegen ihrer unterschiedlichen Malstile und Maltechniken, in Zukunft gemeinsam ihre Werke in Galerien, Museen und öffentlichen Räumen weiterhin national und international zu präsentieren. Sie haben eine sehr große malerische Bandbreite, ob frühere oder neuere Exponate, es sind Motive von Bildlandschaften, von Menschen und Formspielen in vielen unterschiedlichen Techniken, ob realistisch, abstrakt, informell oder konstruktiv. Die Künstlerin und die Künstler zeigen Motive in Acryl, Öl, Aquarell, Kreide und auch Fotos, die malerisch verändert wurden.

Rathaus der Stadt Wedel/Holstein
Rathausplatz 3-5, Wedel
Mo-Mi+Fr 8.30-13 Uhr, Do 15-19 Uhr

Vorheriger ArtikelHERBERT LIST
Nächster Artikel50 Jahre Olympische Segelwettbewerbe in Kiel‑Schilksee