Pawel Popolski

… bringt endlich wieder Kabarett auf norddeutsche Bühnen!

Pawel Popolski verspricht vielseitige Unterhaltung. © Stephan Pick

In der Popolski-Show „Nach der Strich und der Faden“ präsentiert Pawel Popolski die schönsten Wodkalieder der Musikgeschichte und „nagelt sich mit der gesamte Publikum schön einen chinter der Schrankwand“ – erst in Neumünster und dann auch in Flensburg.

Sein Akzent schrieb schon vor Jahren Geschichte, als er noch gemeinsam mit seiner Familienbande auf Tour ging. Mittlerweile präsentiert Pawel Popolski sein neues Programm solo, aber nicht weniger grenzgängerisch und spannungsreich. Mit Hilfe der polnischen Video-Software SKYPEK werden weitere Popolski-Familienmitglieder aus dem Plattenbau in die Show geschaltet.

So falsch das Deutsch seiner polnischen Kunstfigur auch klingt, so sympathisch und urkomisch ergibt sich ein Bühnenprogramm, das er selbst „Wohnzimmer-Show“ nennt. Und in der Tat: „Nach der Strich und Faden“ ist eine heitere Show, die nicht nur zum Schmunzeln und Lachen anregt, sondern irgendwie auch ein Heimatgefühl transportiert, als wäre man wirklich in Pawels eigenem Wohnzimmer.

25.09.2021, 20 Uhr, Stadthalle, Neumünster
26.09.2021, 19 Uhr, Deutsches Haus, Flensburg

Tickets für 35,10 € an allen bekannten Vorverkaufstellen oder unter www.spassimnorden.de

Vorheriger ArtikelMobilitätsfest an der Schiffbrücke
Nächster ArtikelNeue Ausstellung in der Bücherhalle Alstertal