Das Line-Up des diesjährigen JazzBaltica musste zwar auf das kommende Jahr verschoben werden, trotzdem wird der Festsaal das Maritim Seehotel in Timmendorfer Strand am Mittsommer-Wochenende vom 20. bis 21. Juni 2020 zum Treffpunkt für große Namen und Nachwuchstalente des Jazz. 

Zum Auftakt steht der künstlerische Leiter des Festivals selbst, Nils Landgren, auf der Bühne – gemeinsam mit seinem Ensemble „4 Wheel Drive“, das aus Michael Wollny am Klavier, Lars Danielsson am Bass und Wolfgang Haffner am Schlagzeug besteht. Unter den weiteren Gästen sind viele Bekannte des Festivals wie Eva Klesse, Magnus Lindgren, Jan Lundgren Fabia Mantwill, Ida Sand, Cæcilie Norby und Joel Lyssarides. Als Special Guest ist Max Mutzke dabei. 

Nils Landgren ist künstlerischer Leiter des Festivals und selbst ein Star des Jazz. Er freut sich auf ein klangvolles Mittsommer-Wochenende in Timmendorfer Strand. © Olaf Malzahn

»Für uns Schweden ist Mittsommer ein großes Fest. Wir freuen uns daher, dass wir auch in dieser Zeit dank der Unterstützung unserer Partner an diesem Wochenende eine besondere Ausgabe der Jazzbaltica in Timmendorfer Strand feiern können!«, so Nils Landgren.

Die acht Konzerte werden am 20. und 21. Juni live von ZDFkultur übertragen und sind anschließend in der Mediathek verfügbar. NDR Info sendet die Konzerte ab dem 18. Juli, Deutschlandfunk ab dem 4. August. Die weiteren Sendetermine werden über die Sender und auf www.jazzbaltica.de bekannt gegeben.