Maskenball statt Maskenpflicht

Das Stadtzentrum Schenefeld macht das Beste aus der Maskenpflicht und legt noch 100 Euro drauf!

Mercan Songül Aksu, Centermanagerin vom Stadtzentrum Schenefeldt, geht mit gutem Beispiel voran: „Wir alle tragen auch füreinander Verantwortung.“

„Wir nennen die Maskenpflicht einfach Maskenball“, sagt Centermanagerin Mercan Songül und deutet auf eine bunte Maskenauswahl hinter sich. „Wir wollen das Schöne in der Krise sehen, darum finden Sie im Stadtzentrum Schenefeld Masken jeder Couleur, ob nun bei Rewe, Änderungsschneiderei Aktas, Fine & Fancy oder aus der Apotheke. Wer uns sein Maskenfoto auf unsere Facebookseite mit dem Kommentar “Maskenball” postet und ausgelost wird, bekommt einen 100 Euro Einkaufsgutschein!“ 

Wer nicht ins Stadtzentrum kommen kann oder will, der kann den Lieferservice nutzen: Seit dem 1. April werden Waren aus allen geöffneten Geschäften direkt zu den Schenefeldern nach Hause geliefert – auch die Masken gehören natürlich dazu. Bestellt werden kann über die Telefonnummer 0179 / 1068354.

Ob Lieferservice oder Maskenpflicht – das Stadtzentrum Schenefeld ist sich seiner Verantwortung bewusst und reagiert mit kreativen Lösungen auf die Krise und verliert dabei nie den Blick für das Schöne!

Kernöffnungszeiten:
Mo – Sa: 10 – 20 Uhr

Stadtzentrum Schenefeld
Kiebitzweg 2, Schenefeld
www.stadtzentrum-schenefeldt.de