Lichtermeere

Am 29. Oktober am Kieler Ostufer und Eckernförder Innenhafen

© www.ostsee-schleswig-holstein.de/Franke

Etwas Licht ins herbstliche Dunkel bringen Ende Oktober die Ostuferörtchen der Kieler Förde. Unter anderem Heikendorf und Mönkeberg, Laboe (29. bis 31.10.) und Schönberg läuten mit ihrem strahlenden Glanz die kalte Jahreszeit ein. Lichtinstallationen, Kerzen, Fackelwanderungen, Feuershows, LED-Walking-Acts, Punsch und Live-Musik sorgen am Wochenende der Zeitumstellung an den Stränden für eine stimmungsvolle Atmosphäre.

© www.ostsee-schleswig-holstein.de/Franke

Neben der Kieler Bucht ist auch Eckernförde dabei und strahlt mit den anderen Strandorten um die Wette. Am 29. Oktober gibt es aus diesem Anlass ein umfangreiches Rahmenprogramm im Kurpark. Treffen ist um 17.30 Uhr an der Holzbrücke im Innenhafen. Dort sind Fackeln für den Umzug für 2 Euro erhältlich, die eigenen können aber auch mitgebracht werden. Der traditionelle Fackelumzug führt entlang der Strandpromenade bis zum Kurpark, der mit einer besonderen Lichtinstallation um den Bereich der Kurparkmuschel erstrahlt. In dieser findet nach dem Umzug ein lebendiges Programm in Form von musikalischer und künstlerischer Performance statt. Für das leibliche Wohl und Gemütlichkeit sorgen der Foodtruck Phils Burger und Sefedin „Sefko“ Feratowski mit einer Auswahl an Getränken. Alle Kinder, die an dem Abend in einem Halloween-Kostüm kommen, erhalten eine kleine Überraschung!

Vorheriger ArtikelLiebevolle Unikate
Nächster ArtikelSchon die Weihnachtsfeier geplant?