Eröffnung der Vorweihnachtszeit

Traventhaler Gestüts-Weihnacht am 29.-30. Oktober und am 5.-6. November

Wie immer eröffnet das Landgestüt Traventhal den Reigen der weihnachtlichen Märkte auf den Gütern. Wechselnde Aussteller:innen mit weit über 100 Ständen und einem vielfältigen Angebot sowie ganz eigene Traventhaler Attraktionen werden auch dieses Jahr wieder viele Gäste auf den historischen Hof locken.

Speziell für die Kleinen gibt es ein reichhaltiges Programm während der Gestüts-Weihnacht: die Kindereisenbahn, das mit Lebkuchen gespickte Hexenhaus, die zutraulichen Traventhaler Lamas und Frau Holle, die es tatsächlich schneien lässt … Gäste können zudem auch einfach einen heißen Punsch probieren und das Markttreiben genießen. Der Eintritt kostet 6 Euro, Kinder bis 12 Jahre sind frei. 

29. und 30. Oktober sowie 5. und 6. November, je 10-18 Uhr, Landgestüt Traventhal, www.landgestuet-traventhal.de

Vorheriger ArtikelNichts für schwache Nerven
Nächster ArtikelLiebevolle Unikate