Das Kammerjazz Kollektiv steht musikalisch am Schnittpunkt zwischen Jazz,

Klassik und kubanischen Musiktraditionen. Klassische Kammermusik trifft 

auf lebendig-erfrischende Rhythmen und virtuose Improvisation. Mit Klavier, 

Geige, Bratsche und Cello werden uns diese vier Musiker eine musikalische 

Reise durch Zeit und Raum bieten. Zu erwarten ist tiefsinnige und unterhaltsame, 

sowohl traditionsbewusste als auch erfrischend respektlose Musik. 

Der Herr Bach kommt natürlich auch nicht zu kurz.

24. Mai, 18 Uhr • JVA, Boostedter Straße 30, Neumünster

(Einlass ohne Mobiltelefon/ internetfähige Geräte und mit Personalausweis)

Vorheriger ArtikelLeo & The Tasty Tensions
Nächster ArtikelStumpfe Sense – Scharfer Stahl