Hübsche Himmelsboten

    Im Brillenhaus Blankenese verzaubern vom 4. Dezember bis zum 2. Januar himmlische Wesen in einer Ausstellung mit Engeln, die von Monika Mack kunstvoll gefertigt wurden. Mit Holzarbeiten beschäftigt sich Monika Mack schon lange. Ein Goldregenbaum in ihrem Garten, der sie viele Jahre mit seinen schönen Blüten erfreute, ist gestorben. Das wunderbare Holz aber war ihr viel zu schade, um es einfach zu verfeuern. So sind daraus nun Engel entstanden. Und falls diese verkauft werden, geht der Erlös in die Spendenbox von TARGET e.V. Rüdiger Nehberg. Der Verein kämpft seit Jahren für indigene Völker und gegen die Genitalverstümmelung von Mädchen und Frauen. Weitere Informationen gibt es unter brillenhaus-blankenese.de.

    Vorheriger ArtikelKulturhistorische Ausstellung
    Nächster ArtikelAdventserlebnis in einmaliger Welterbekulisse