Giselle

    „Giselle” gilt als Inbegriff des romantischen Balletts und ist bis heute eines der populärsten Ballette überhaupt. Das Bauernmädchen Giselle verliebt sich darin in den verkleideten Adligen Albrecht. Als dieser enttarnt wird, treibt es Giselle in den Tod. Daraufhin nehmen die geheimnisvollen Wilis, die Geister toter Bräute, sie in ihren Kreis auf. Sie lassen Männer tanzen, bis sie sterben. Doch als dies auch Albrecht widerfahren soll, beschützt ihn Giselle. Ein Ballett zwischen Geisterwelten und großen Gefühlen.


    ab 20. Januar • Theater Kiel 

    Vorheriger ArtikelTrio TanGoza
    Nächster ArtikelKomödiantisch ins neue Jahr