Garnelen-Spieße mit saurem Apfel-Gemüse

Grillen ist die Lieblingsbeschäftigung der Deutschen im Sommer. Dabei muss nicht immer nur Fleisch auf den Rost kommen. Denn wenn es einmal leichtere Kost sein soll, sorgen Meerestiere für eine willkommene Abwechslung. Unser Vorschlag: Garnelen-Spieße mit saurem Apfel-Gemüse.

Garnelen-Spieße mit saurem Apfel-Gemüse

Portionen: 4

Zutaten

  • 400 g Garnelen, küchenfertige
  • 3 EL Grafschafter Goldsaft Zuckerrübensirup
  • 3 EL Speiseöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Thymianblättchen
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Für das Gemüse

  • 3 Äpfel, säuerlich
  • 3 Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Butter
  • 250 ml Brühe
  • 5 EL Apfelessig
  • 3 EL Grafschafter Goldsaft Zuckerrübensirup
  • Thymianblättchen
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Anleitungen

  • Garnelen waschen und trocken tupfen.
  • Grafschafter Goldsaft mit Öl verrühren. Knoblauch abziehen, zerdrücken, mit Thymian dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Garnelen mit der Marinade bestreichen und kurze Zeit durchziehen lassen.
  • Äpfel und Möhren schälen, Äpfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und würfeln, Möhren waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln abziehen und in schmale Spalten schneiden.
  • Butter erhitzen, Möhren, Äpfel und Zwiebeln dazugeben und andünsten. Brühe, Essig und Grafschafter Goldsaft zufügen, aufkochen und ca. 10-15 Minuten garen.
  • Garnelen auf lange Spieße reihen und auf den gefetteten Grillrost legen, alternativ in einer beschichteten Pfanne braten.
  • Gemüse mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken und mit den Spießen servieren. Dazu schmeckt Basmatireis.

http://www.grafschafter.de