Nichts für schwache Nerven

Grusel-Führungen im Schloss vor Husum am 28. und 29. Oktober

© Maren Winter

Passend zu Halloween finden auch in diesem Jahr die beliebten Gruselführungen im Schloss vor Husum statt. Die mysteriöse Madame Klara lädt herzlich ein, ihr einen Abend lang Gesellschaft zu leisten. Unter den Gästen im Schloss befinden sich aber nicht nur mythologische Prominenzen, sondern auch ein notorischer Verbrecher, dem Sie (ja, Sie!) zusammen mit Madame Klara und ihren seltsamen Schwestern auf die Schliche kommen sollen – diese nächtliche Feier ist nichts für schwache Nerven!

Am 28. und 29. Oktober gibt es jeweils vier Vorstellungen. Eintrittskarten können über den Museumsshop des Nordfriesland Museum Nissenhaus für 12,50 Euro, ermäßigt 8 Euro, gekauft werden.

Vorheriger ArtikelDas schönste Weihnachtsgeschenk?
Nächster ArtikelEröffnung der Vorweihnachtszeit