Endspurt von „Der Norden liest“

Lucy Fricke liest am 8. November im Burgtheater Ratzeburg aus „Die Diplomatin“

Die Autorin Lucy Fricke ist am 8. November zu Gast bei "Der Norden liest". © Gerald von Floris

Die Tour „Der Norden liest” von NDR „Kulturjournal“ und NDR Kultur, die großteils bereits über den Oktober stattfand, geht in ihre letzten Runden. Noch bis zum 9. November wird die Lesetour in ganz Norddeutschland unterwegs sein. Autor:innen besuchen zehn große und kleine Kultur-Orte in Schleswig-Holstein und Hamburg und präsentieren ihre Romane, Biografien, Krimis und vieles mehr auf den Events.

Am 8. November um 19 Uhr liest Lucy Fricke aus ihrem Roman „Die Diplomatin“ im Burgtheater Ratzeburg. Für ihre Romanheldin, die deutsche Botschafterin Fred, ist Istanbul ein schwieriges Pflaster. Während sie deutschen Staatsangehörigen helfen will, die im Gefängnis auf ihren Prozess warten, verliert sie zunehmend den Glauben an die Diplomatie. So stößt Fred nicht nur an die Grenzen von Rechtsstaatlichkeit und europäischer Idee, sondern auch an ihre eigenen.

In Istanbul hat Lucy Fricke aus erster Hand Erfahrungen gesammelt. Mit einem Schriftsteller-Stipendium der Kulturakademie Tarabya, einer Initiative des Deutschen Bundestags zur Förderung des künstlerischen Austauschs zwischen Deutschland und der Türkei, konnte sie sich mehrere Monate lang auf dem Gelände der historischen Sommerresidenz des deutschen Botschafters aufhalten. Tickets für die Tour gibt es beim NDR Ticketshop, im Burgtheater Ratzeburg sowie bei örtlichen Vorverkaufsstellen. 

8.11., 19 Uhr, Burgtheater Ratzeburg, Theaterplatz 1, Ratzeburg, www.burgtheater-ratzeburg.de

Vorheriger ArtikelFestliche Stimmung in Emkendorf
Nächster ArtikelDer nackte Wahnsinn