Eislaufen auf der Exe

    Wenn der Duft von Apfelpunsch und gebrannten Mandeln in der Luft liegt und die ersten Lichterketten in der Stadt ihr warmes Licht verströmen, heißt es endlich: Schlittschuhe an und ab aufs Eis!

    Die größte Eisbahn Schleswig-Holsteins steht noch bis zum 14. Januar 2024 direkt auf der Exe und bietet Eisspaß für die ganze Familie. Auf 1.400 Quadratmetern ist auf der Eisbahn Flensburg viel Platz, um ausgiebige Runden auf der glatten Fläche zu drehen und vielleicht sogar kleine Kunststücke auszuprobieren. Ob Eislaufprofi, absoluter Anfängerin, klein oder groß: Hier erleben alle ein frostiges Schlittschuhvergnügen. Und wer sich auf dem Eis noch nicht so sicher fühlt, kann sich neben Schlittschuhen auch eine der Pinguin Stützhilfen ausleihen.

    Kultiger Eissport

    Gemeinsam als Team punkten Sie beim Eisstockschießen mit Präzision. Bei der eisigen Sportart, für die übrigens keine Schlittschuhe nötig sind, versuchen zwei Mannschaften ihre Stöcke so nah wie möglich an die sogenannte „Daube“ zu schießen. In der Eisarena stehen fünf Bahnen nach vorheriger Anmeldung zur Verfügung. Da die Stöcke ein ziemliches Gewicht haben, wird eine Teilnahme ab acht Jahren empfohlen.

    Energie tanken für Alle

    Das große Zelt ist umgeben vom weihnachtlichen Hüttenbereich mit Blick auf die Eisfläche. Eine Vielzahl kleiner Stände bietet kulinarisch alles, was das Herz begehrt. Ob heiß oder kalt, deftig oder süß – wer sich auf dem Eis so richtig ausgepowert hat, kommt hier wieder zu Kräften.

    Mehr Informationen zur Eisarena Flensburg finden Sie unter www.eisbahn-flensburg.com.

    Vorheriger ArtikelWeihnachtsstadt Husum
    Nächster ArtikelTraditioneller Lichterglanz & Neue Attraktionen