Geröstete Maronen dürfen auf keinem Weihnachtsmarkt fehlen. In diesem Jahr ist alles etwas anders, auf die heiße Köstlichkeit muss aber trotzdem nicht verzichtet werden. Liebhaber holen sich den Genuss mit dieser blitzschnellen Maronensuppe ganz einfach nachhause.

Zubereitungszeit30 Min.
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 100 g Butter
  • 2 Zwiebeln
  • 400 g Maronen
  • 700 ml Gemüse- oder Geflügelfond
  • 300 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Messerspitze Muskat
  • 1 Prise Salz
  • Rosmarin

Anleitungen

  • Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Butter in einem Topf auslassen und die Zwiebeln darin anschwitzen.
  • Die Maronen dazugeben und mit Gemüse- oder Geflügelfond aufgießen. Das Ganze 20 Minuten kochen lassen.
  • Die Sahne und Milch dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit dem Mixstab fein pürieren und mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss abschmecken.
  • Die Suppe heiß servieren und mit einem Zweig Rosmarin garnieren.