Ein mitreißender Roman, so intensiv wie eine durchfeierte Nacht. Gerade aus der oberbergischen Provinz nach Hamburg gezogen, findet sich Albert Bremer mitten im Irrsinn einer Nacht auf St. Pauli wieder. Die Musiker Jan Müller (Tocotronic) und Rasmus Engler schreiben in ihrem Debüt „Vorglühen“ über Hamburg 1994 und die Musik, die nach diesem Sommer ganz Deutschland begeistern wird. Vom Aufbruch aus der Provinz in die Großstadt, von alkoholgeschwängerten Nächten und Tagen, von Rausch und Begeisterung, von Freundschaft, Liebe, Verrat und Enttäuschung. Vom elektrisierenden Gefühl, an dem Ort zu sein, an dem gerade etwas ganz Großes entsteht. Im Dezember lesen sie in der Pumpe aus ihrem Buch. Tickets gibt es für 17,50 Euro unter www.diepumpe.de.

6.12., 20 Uhr
Die Pumpe, Kiel

Vorheriger ArtikelWeihnachten ohne Weihnachtsmann?
Nächster ArtikelDie LeseLounge im Dezember