Urlaub und Kunst an der Schlei

6. - 31. Juli: Schlei-Akademie

Die Schlei – Augen-Blicke mit der Fotografin Claudia Henzler. Foto: Claudia Henzler/txn

Wer keine Lust hat, im Urlaub nur am Strand zu liegen, kann die schönste Zeit des Jahres nutzen, um künstlerisch aktiv zu werden. Möglich ist dies in einer Sommer-Akademie ganz im Norden Deutschlands. Nur wenige Kilometer von der Ostsee entfernt, liegt Sundsacker in unmittelbarer Nähe zur malerischen Stadt Kappeln. Hier findet in diesem Jahr trotz der Corona-Krise zum dritten Mal die Schlei-Akademie statt – selbstverständlich unter Einhaltung der notwendigen Abstands- und Hygieneregeln.

Buntes Programm


Aquarell mit allen Sinnen bei Sven Brauer. Foto: Lenka Hansen/txn

Das Kursangebot ist auf unterschiedliche Vorkenntnisse und individuelle Bedürfnisse ausgerichtet. Die Schlei-Akademie will mit ihrem inklusiven Konzept die Barrieren im Bereich der Bildenden Kunst erforschen und abbauen – die Idee hat bundesweiten Modellcharakter. Persönliche Kreativität und künstlerische Freiheit stehen im Mittelpunkt. Individuelle Hilfen für Menschen mit Behinderungen werden auf Nachfrage gerne angeboten. Dieser Freiraum für Kunst zeigt sich auch im vielfältigen Kursangebot, für das Lehrkräfte mit starken künstlerischen Positionen gewonnen wurden: Mit Malerei, Zeichnung, Skulptur, Keramik, Fotografie, Kalligrafie, Digitaler Malerei, Drucktechniken wie Monotypie, Holz- und Linolschnitt, aber auch Urban Sketching und experimenteller Kunst werden zahlreiche Techniken angeboten.

Kursübersicht und Anmeldung über: www.schlei-akademie.de