…TIERISCH…

Bis 23. März

Zum zweiten Mal ist die Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein mit einer Ausstellung zu Gast in den Räumen des Finanzministeriums. Nach der Ausstellung „…vereint…“ zum Tag der Deutschen Einheit 2019 in Kiel gibt sie jetzt mit mehr als 100 Kunstwerken einen Ein- blick in die eigene umfängliche Sammlung, wobei hier Tiere im Fokus stehen. Es ist ein facettenreicher Querschnitt durch Schleswig-Holsteins Kunstszene, den man auf den Gängen im Finanzministerium entdecken kann – mal größere, mal kleinere Werke, mal farbenreich, mal weniger bunt, humorvoll hier, ernst da, aber eben immer irgendwie tierisch.

Walter Rössler – Kleinbronzen

Die Tiere wiederum sind dabei beispielsweise Phantasiegebilde, mythische Gestalten, Comicfiguren oder werden auch realistisch wiedergeben. Unter den vertretenen Künstler:innen sind Friedel Anderson, Fritz Bauer, Brigitta Borchert, Ernst von Domarus, Britta Hansen, Hans-Ruprecht Leiß, Katrin Magens, Marcus Meyer, Hanne Nagel-Axelsen und viele mehr. Für den Einlass in das Finanzministerium ist das Vorzeigen des Personalausweises notwendig. Der Eintritt ist kostenfrei.

>>Finanzministerium Schleswig-Holstein
Düsternbrooker Weg 64, Kiel, Mo-Fr 9-17 Uhr

Vorheriger ArtikelSPINNLEIN, SPINNLEIN AN DER WAND
Nächster ArtikelGESAMTKUNSTWERKE – ARCHITEKTUR VON ARNE JACOBSEN UND OTTO WEITLING IN DEUTSCHLAND