Text trifft Ton

Poetry-Slammerin Mona Harry mit Band-Begleitung in Flensburg

© Mona Harry

Ein Abend mit live Poetry und Musik – bei Mona Harry und Valentine & The True Believers treffen im Kühlhaus Flensburg am 20. Oktober um 20 Uhr ausgeklügelte Poetry-Slam-Texte und Musik aufeinander.

Mona Harry ist bereits seit 2011 in ganz Deutschland auf den Poetry-Slam-Bühnen unterwegs. Als Trägerin des Landeskulturförderpreises, amtierende Landesmeisterin des Poetry Slams und bekannt durch ihren viralen YouTube-Hit „Liebeserklärung an den Norden“ textet sie über die Absurditäten des Alltags, die Strukturen der Stadt oder die Leute im Land. Mit ihren kreativen Wortgespannen hat sie sich bereits einen Namen in der Onlinewelt gemacht und ist nun am Donnerstag, den 20. Oktober, gemeinsam mit der Band Valentine & The True Believers im Flensburger Kühlhaus auf der Bühne zu sehen. Kleine Ideen werden zu Wortketten, werden zu Gedanken, werden zum Text. Was geschieht, wenn Monas Texte den Liedern von Valentine & The True Believers begegnen? Wenn sich ihre Themen in den Melodien des Duos fortsetzen, treffen Wolkenschlösser auf salzigen Wind. Ein gemeinsamer Abend auf der Bühne, um Tonspuren und Textfährten zu hinterlassen. Ein Abend auf einer Wellenlänge mit Poetry-Slam-Texten, akustischem Pop und Chanson. 

Weitere Informationen und Tickets: www.kuehlhaus.net

Vorheriger ArtikelHerrliche Landpartie
Nächster ArtikelKlima-Ballerina