Smartphone-Fotografie besser verstehen

Eine Welt ohne digitale Technik ist kaum noch vorstellbar. Insbesondere das Smartphone als ständiger Wegbegleiter in der Tasche entwickelt sich zu einer „Immer-dabei-Knipse“. Eigentlich für die Kommunikation bestimmt, hat sich das Smartphone beständig in Richtung klassisches Fotografie-Tool entwickelt. Nicht nur Profis haben es fest in ihren Alltag integriert. Auch Otto Normalverbraucher zeigt via Instagram oder in anderen sozialen Medien erstaunliche Aufnahmen, bei denen sich der Betrachter fragt, wie sie entstanden sind. Auf diese und viele weitere Fragen können Messeteilnehmer der FOTOHAVEN HAMBURG, die vom 5. bis 9. Februar auf dem Hamburger Messegelände stattfindet, auf vielfältige Weise interessante Antworten finden.

5.-9.2., 10-18 Uhr, FOTOHAVEN HAMBURG, Hamburger Messegelände 
(Hallen B 2 und 3)
www.fotohavenhamburg.de