Schlaflos in Lübeck

Museumsnacht, Theaternacht und viel Literatur

© Thorsten Schier

Nachts ins Museum oder doch lieber ins Theater? Wenn die Nacht zum Tag und die historische Altstadt zur Bühne wird, ist Lübeck am schönsten!

Die Lübecker Nächte sind geliebte Leuchttürme im Veranstaltungskalender der Stadt. So ist seit 2001 die Lübecker Museumsnacht am 27. August mit ihrem facettenreichen Angebot fester Bestandteil des Lübecker Kulturlebens. Auch Lübecks Theaterszene findet immer neue inspirierende Wege der Vermittlung: Während der Theaternacht am 24. September zeigen Theater und Ensembles an zahlreichen Spielorten Kostenproben dessen, was theaterbegeisterte Nachtschwärmer in der neuen Spielsaison erwartet.

Im Februar steht jedes Jahr die Große Kiesau Literaturnacht auf dem Programm – ein ganz besonderes Literaturevent in Lübeck, bei dem in privaten Häusern der Altstadt Schriftsteller:innen und Schauspieler:innen aus zeitgenösischen Werken lesen. Lassen Sie sich von diesen stimmungsvollen Abenden inspirieren, die Lübecks Altstadt alljährlich auch im Mondschein mit kulturellem Leben füllen!

Vorheriger ArtikelSchifffahrtsgeschichte
Nächster ArtikelSo schön kann Liebe sein