ROSIGE ZEITEN

„Kaufen wo es wächst – aus der Region für die Region” ist das Motto des Familienunternehmens Paulwitz. Das gilt auch und ganz besonders für Rosen. In den weitläufigen Gärten des Tungendorfer Gartenbaubetriebes wachsen die Königinnen des Gartens heran: robust, gut an unser Klima angepasst und von erfahrenen Händen betreut. Von der Edel-, Duft- oder Kletterrose bis zu speziellen Wuchsformen wie den Trauer-Stammrosen ist bei Paulwitz alles zu finden. Für welche Rosen man sich auch entscheidet aus dem großen Angebot von Paulwitz – noch schöner wirken sie, wenn sie von einem Hofstaat von Phlox, Storchschnabel und Lavendel umgeben sind. Auch rosenbegleitende Stauden bietet Paulwitz in hervorragender Gärtnerqualität an.

Die Königin des Gartens kommt mit einem passenden Hofstaat besonders gut zur Geltung!

Pflanztipps

Als Containerware sind die Rosen jederzeit zu pflanzen. Wichtig ist bei der Sommerpflanzung das kontinuierliche Bewässern der Containerrossen nach der Pflanzung. Ab dem zweiten Standjahr haben sich die Rosen soweit etabliert, dass sie sich selbst mit Wasser versorgen können. Mitte Oktober bis Mitte November ist die ideale Pflanzzeit für wurzelnackte Rosen. Der Gartenboden verfügt noch über sommerliche Restwärme, die bei der Wurzelbildung gut tut. Vor dem ersten Oktober sollte man keine wurzelnackten Rosen pflanzen, da diese dann oft zu früh geerntet worden sind und die noch grünen Triebe ungenügend ausgereift und somit wenig wintertauglich sind. 

>>Pflanzenhof Paulwitz,
Norderdorfkamp 26, Neumünster
Tel. 04321 / 31521, www.pflanzenhof-paulwitz.de

Vorheriger ArtikelFITNESSKURSE AN DER FRISCHEN LUFT
Nächster ArtikelDUFT UND LIEBE