LORIOTS DRAMATISCHE WERKE

Vicco von Bülow – besser bekannt als Loriot – ist der Grandseigneur des deutschen Humors. Niemand vor oder nach ihm hat es vermocht, dem spie.bürgerlichen Mittelstand in vollendet höflicher Dreistigkeit ein Bein zu stellen, auf dass man würdevoll ins Straucheln gerate. Das Publikum kanns sich freuen auf den komischen Ernst des Lebens im Loriotschen Universum der Hoppenstedts, Müller-Lüdenscheidts und Erwin Lindemanns, wo das Fremdsitzen in einer Badewanne noch das geringste Problem darstellt … Hauptsache:
Die Ente bleibt draußen!

12.-26.4., Harburger Theater
Museumsplatz 2, Hamburg,
Tel. 040 / 33395060
www.harburger-theater.de

Vorheriger ArtikelMut zur Lücke?
Nächster ArtikelEin Maulwurf wandert aus