Das Kieler Spendenparlament feiert am 1. Juni sein 10-jähriges Bestehen im Casino der Stadtwerke.

Seit mittlerweile zehn Jahren unterstützt das Kieler Spendenparlament soziale Initiativen in der Landeshauptstadt. In dieser Zeit förderten die Mitglieder demokratisch im Rahmen des Parlaments mehr als 250 Projekte mit einer Spendensumme von insgesamt über 500.000 Euro. Das nimmt das Spendenparlament zum Anlass, um am Samstag, dem 1. Juni von 11 bis 14 Uhr im Casino der Stadtwerke Kiel AG (Uhlenkrog 32) das zehnjährige Jubiläum öffentlich zu feiern.

„Wir laden interessierte Bürgerinnen und Bürger ein, mit uns den Werdegang unserer Plattform bürgerschaftlichen Engagements Revue passieren zu lassen. Interessante Talkgäste erzählen von ihren Berührungspunkten mit uns, dem Spendenparlament, und ausgewählte gemeinnützige Projekte stellen sich vor. Neben musikalischer Unterhaltung sorgen Speisen und Getränke für eine entspannte Atmosphäre“, lädt Frank Meier, Vorstandsvorsitzender des Kieler Spendenparlaments, herzlich zur Jubiläumsfeier ein. Darüber hinaus erhält jede*r Besucher*in die Möglichkeit, einen von 60 Plätzen einer Regatta­begleitfahrt zur Kieler Woche zu gewinnen.

Über das Kieler Spendenparlament

Das Kieler Spendenparlament bietet bereits seit 2014 unter dem Motto „Gemeinsam wird Gutes noch besser“ allen Bürger*innen sowie Unternehmen eine lokale Plattform, um soziale und wohltätige Organisationen bei der Durchführung von konkreten Projekten zu unterstützen. Die ehrenamtlich gesammelten Spenden tragen dazu bei, die Lebensbedingungen für bedürftige Menschen in der Region zu verbessern.

Vorheriger ArtikelVielfalt als Motto
Nächster ArtikelTag der offenen Türen