Jeder kennt es: „Von drauß‘ vom Walde komm ich her …“ Geschrieben hat es Theodor Storm, bekanntester Sohn Husums und bekennender Weihnachtsfan. Würde der Dichter in diesem Jahr aus dem Wald treten und durch seine Heimatstadt Husum wandeln, er hätte seine helle Freude! 

Denn in der Storm-Stadt weihnachtet es! Als DIE Weihnachtsstadt an der Westküste Schleswig-Holsteins hat sich Husum festlich zurecht gemacht: Der große rot-gold dekorierte Weihnachtsbaum auf dem Husumer Marktplatz, die stimmungsvoll beleuchteten Giebelfronten und der weihnachtlich geschmückte Hafen zaubern auch in dieser besonderen Adventszeit eine vorweihnachtliche Atmosphäre in die Nordseestadt. 

Ganzjährig weihnachtliche Stimmung bietet das Husumer Weihnachtshaus. Bei einem Besuch erfährt man Wissenswertes und Kurioses zum Fest der Liebe – von früher bis heute. Im historischen Laden findet man nicht nur Bücher rund ums Fest, sondern auch schöne und ausgefallene Weihnachtsdekorationen und den traditionellen Storm-Punsch. 

Weitere Infos finden sich unter www.husum-tourismus.de/weihnachten.