FLIESSENDE HEIMAT

Zaghaft und romantisch schlängelt sich der Fluss nah bei Bordesholm entlang.

Meine Lieblingsplätze finde ich vor allem an der Eider. Der wilde Fluss mit seiner Ursprungsquelle nah bei Kiel schlängelt sich bis an die Westküste Schleswig-Holsteins, wo er durch das Eidersperrwerk in die Nordsee fließt. Und genau dort zieht es mich immer wieder hin. Der Betonkollos kann schon einschüchternd sein, doch sind wohl alle Küstenbewohner*innen froh um den Schutz, den er vor Sturmfluten bietet.
Mit einem Eis vom nahegelegenen Kiosk setze ich mich hier gern ans
Wasser, um den Moment zu genießen.

Bei Tönning gleicht die Eider einem reißenden Strom.

Mit der Heimat verbunden

Ein wirklich süßes Plätzchen habe ich im Ort Brügge bei Bordesholm gefunden. Auch hier schlängelt sich der Fluss, jedoch noch recht zaghaft, entlang. Ein niedliches Häuschen mit Wasserrad am Flussufer hat mir ein Lächeln entlockt. Denn obwohl ich hier knapp 100 Kilometer von meiner Heimat entfernt bin, kommt trotzdem ein Gefühl von Zuhause auf, ist die Eider doch immer die Verbindung in meine Heimat an der Westküste.

Lieblingsplatz von:
Nicole Groth, Redakteurin

Vorheriger ArtikelLandverliebt und meerentzückt
Nächster ArtikelSAGENHAFTE NATUR IN DER STADT