Finnisches Mittsommerfest im Günter Grass-Haus

Spiele und Spaß für kleine und große Lübecker:innen

© Innas/Adobe

Anlässlich der neuen Sonderausstellung „Die fantastische Welt der Tove Jansson“ findet am 25. Juni 2022 im Garten des Günter Grass-Hauses ein finnisches Mittsommerfest für kleine und große Gäste statt. 

Auszug aus dem Programm: 

13 + 17 Uhr Gummistiefel-Weitwurf
13.30 + 17.30 Uhr Mölkky – ein finnisches Geschicklichkeitsspiel
14 + 16 Uhr Musikalische Lesung für Kinder aus der Welt der Mumins mit Schauspieler Heiner Kock (Theater Lübeck) und Max Riefer (Percussion)
15 + 17 Uhr Führung (für Erwachsene) durch die fantastische Welt der Tove Jansson mit Museumsleiter Dr. Jörg-Philipp Thomsa
15 Uhr „MumIn Ton“ – Kinderworkshop mit Nicole Kayser-Siewert 
18 Uhr Führung durch die neue Dauerausstellung „DAS IST GRASS“ mit der Kuratorin Julia Wittmer und dem Gestalter Matthias KaminskΩy
19 Uhr Ausstellungsgestalter Matthias Kaminsky präsentiert seine Autobiografie „Sie werden mich kennenlernen, die Merkel kennt mich schon“
20 Uhr Die finnische DJane Sarah Kivi legt auf der Gartenbühne auf. Es darf getanzt werden! 
22 Uhr Lagerfeuer mit finnischen Getränken 

Blumenkranzbinden, Batik- und Malstationen gehören außerdem zum Fest. Weitere Mitmach-Angebote und Überraschungen für die ganze Familie sind in Planung. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit FINNLINES, dem Finnland Institut und LANDWEGE statt.

Eintritt: 9,00 bzw. 5,00 Euro, freier Eintritt mit der MuseumsCard für alle unter 18 Jahren, www.grass-haus.de

© Moomin Characters
Vorheriger ArtikelLübeck steht Kopf
Nächster ArtikelVolldampf voraus