Deutschlands einziges Bulli Festival am Meer und das größte Bulli Festival in Europa kann dieses Jahr endlich wieder stattfinden! Nach zweijähriger Pause geht das „Woodstock der Bulli-Fahrer“ nun in die achte Runde: Vom 23. bis 26. Juni 2022 – während der kürzesten Nächte des Jahres – kommen auf Deutschlands Sonneninsel Nr. 1 wieder all jene zusammen, die die besondere Freiheit lieben, die es eben nur mit und in einem Bulli gibt.

Vor allem in den letzten zwei Jahren hat sich die Idee des „mobilen Zuhauses“ und der Wunsch nach Unabhängigkeit immer stärker verbreitet. Bulli-Fans verbindet immer schon die Freude, spontan mit ihrem Gefährt(en) aufzubrechen, die Welt zu erkunden und dabei die unterschiedlichsten Menschen kennenzulernen, die spannende Geschichten aus aller Welt zu erzählen haben. Es ist dieses einmalige Gefühl von Unabhängigkeit, Freiheit, Abenteuer, Reiselust, Kreativität und Fernweh, das viele Gleichgesinnte jedes Jahr auch wieder an die Ostseeküste führt: Beim Midsummer Bulli Festival auf Fehmarn wird das Bulli-Gefühl durch die unmittelbare Nähe zu Strand und Meer ganz besonders spürbar.

Sommer, Sonne und gute Laune sind beim Bulli Festival nicht zu übersehen! © Brinja Schmidt

Dass es aber beim Bulli-Festival nicht nur um Autos geht, zeigt das bunt gemischte Programm des Festivals, dass vier Tage für Tagesgäste und Beachcamper geboten wird. Mit jeder Menge DJs und Livemusik, dem BULLIvard zum Schlendern und Shoppen, einem abwechslungsreichen Kinderprogramm, gutem Essen und kühlen Getränken ist für jede:n etwas dabei. Der Besuch des Festivals ist kostenfrei.

www.midsummerfestival.de

Vorheriger ArtikelSommer, Sonne, Badezeit
Nächster ArtikelLübeck steht Kopf