Backbeat

    G2 Baraniak

    Hamburg, Reeperbahn 1960: Fünf blutjunge, leidenschaftliche Musiker aus Liverpool treten ein Engagement im INDRA Musikclub an. Ihre Namen: John Lennon, Paul McCartney, George Harrison, Pete Best und Stuart Sutcliffe. Direkt wird die Freundschaft der Bandmitglieder auf die Probe gestellt. „Backbeat – die Beatles in Hamburg” erzählt von den Anfängen der „Fab Four” und lädt das Publikum mit Titeln wie „Love me do” und „I saw her standing there” auf eine musikalische Zeitreise ein. 


    ab. 3. September • Altonaer Theater, Hamburg

    Vorheriger ArtikelBesondere Farbigkeit
    Nächster ArtikelTheaternacht Hamburg