Die Glücks-Routen rund um Glückstadt gehören zu den schönsten Radrouten in Schleswig-Holstein. Sie verzaubern mit einzigartiger Landschaft und endloser Weite.

Mit Rückenwind fliegt man förmlich über das ebene Land und kann dabei abschalten, genießen und sich treiben lassen. Mit den geführten Radtouren auf den Glücks-Routen bringen ortskundige Radliebhaber den Gästen ihre Heimat näher. Genauso vielseitig wie die Landschaft ist auch das Angebot der geführten Radtouren. 

Heimatliebe auf Tour

Es stehen unterschiedliche Themen zur Auswahl, wobei alle Touren immer ein Ziel verfolgen: den Alltag vergessen zu lassen und ganz im Hier und Jetzt die Landschaft zu genießen und das scheinbar Nebensächliche am Wegesrand neu kennenzulernen. Ob eine Tour entlang der idyllischen Stör, eine spannende Sturmfluten-Tour, bei der man sich auf die Geschichte der Sturmfluten und dem damit verbundenen Deichbau begibt, oder die abwechslungsreiche Tour „Vom Elbstrand bis ins Wildgehege“, bei der man alle Landschaftsformen der Region mit einem Mal bestaunen kann – fachkundig und liebevoll wurden diese und die weiteren Touren des vielseitigen Programms ausgearbeitet. 

Glücks-Routen im Überblick
Die geführten Radtouren und auch der Fahrradverleih sind nun online verfügbar und somit flexibel von zu Hause und unterwegs vor Ort buchbar. Mehr Infos finden Sie unter www.gluecks-routen.de.

Vorheriger ArtikelDie besten 6 Veggie-Fischbrötchen-Hotspots an Schleswig-Holsteins Ostseeküste
Nächster ArtikelJetzt wird aufgetischt!