Ein Blues-Treffen der Oberklasse, das mit seinen immer wechselnden Gästen als Garant für gute Stimmung und ausgefeilte Musik gilt und im Kalender der hanseatischen Bluesfreund*innen einen festen Platz erobert hat. Die charismatische Blues-Ikone Abi Wallenstein überrascht immer wieder mit Spontanität, ungebremster Spielfreude und ständiger Suche nach neuen Wegen in der Musik. Special Guest in diesem Jahr ist die aus Texas stammende Musikerin Elizabeth Lee mit ihrem hochgelobten Akustikprojekt, zusammen mit Martin Hauke und Christian „Chrille“ Schulz. Die Show bietet sowohl Platz für die Konzertprogramme der beiden Acts als auch für wahrlich spontane Improvisationen bei der heißgeliebten Abschluss-Session, die mit lockerer Jamband-Manier immer wieder für Begeisterung sorgt.

27. Januar, 20 Uhr • Fabrik. Hamburg

Vorheriger ArtikelWellness und Beauty von Kopf bis Fuß
Nächster ArtikelFleischlos glücklich