Einen Monat lang streamen die Konzerthelden Neumünster ihre Liveauftritte an den Wochenende auf mehreren Plattformen ins Internet und setzen so ein Zeichen gegen die triste Lage der Kulturszene.

19 Bands geben an zehn Konzerttagen einstündige Konzerte, die sie aufgrund der Pandemie- Situation über verschiedene Internetplattformen streamen. Weil das Projekt der Konzerthelden bereits im letzten Jahr sehr gut angenommen wurde, hat sich das Organisations-Team auch in 2021 für die Durchführung der Konzerte entschlossen. Alles unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen sowie unter „fairen Musikerbedingungen:
Aufgrund der Förderung der Konzerthelden Neumünster durch die Dr. Hans Hoch Stiftung, das Kulturbüro Neumünster rund die Kitel-Stiftung ist die Finanzierung des Projektes weitgehend gesichert. Pro Auftritt können 250,- Euro als Gage gezahlt werden.
Darüber hinaus werden während der Konzerte Spenden gesammelt, die zu 100 Prozent und zu gleichen Teilen an alle Akteure ausgezahlt werden.

Ein starkes Signal

Auch die2. Auflage der Konzerthelden Neumünster wird live auf Facebook, YouTube, dem Kanal des Schleswig Holsteinischen Zeitungsverlages (SH:Z), KielTV, Twitch, DeutschFM und auf dem OK Lübeck gesendet.
Hierbei setzt das Projekt erneut auf starke Kooperationen mit regionalen kulturellen Akteuren und anderen Unterstützern der Kulturszene. Das Ziel des Projektes ist wie im September 2020 auch dieses Jahr unverändert.
Das Planungsteam möchte ein starkes Signal für die Kulturszene setzen und dadurch einen kleinen Beitrag dafür leisten, dass die regionale Musikszene auch nach der Pandemie noch Bestand hat.

Professionelle Workshops

Ein besonderer Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf die Nachwuchsförderung. Schüler*innen aus Neumünster können sich für einen professionellen Workshop zu den Themen „Singer Song Writung“ und „Vocal-Coaching“ anmelden. Die Sängerinnen Katharina Schwerk und MajaMo werden die jungen Künstler*innen coachen und die Ergebnisse der Öffentlichkeit im Rahmen ihrer eigenen Konzerte präsentieren. Die Anmeldeformalitäten werden zeitnah über die Schulleitungen veröffentlicht.

>> Termine:
Sa. 3.4. bis Sa. 1.5.,
immer freitags und samstags um 19 Uhr.
Alle weiteren Informationen auf
www.konzerthelden.live