Nur wenige Wochen im Jahr hört und singt man Weihnachtslieder. Trotzdem kennt man viele Melodien und viele Textzeilen, verbindet eigene Emotionen mit diesen Liedern und dieser Zeit. Stefan Kuchel am Saxofon und Jan-Christoph Mohr am Piano denken diese Melodien neu, versuchen, die Lieder in einen anderen Kontext zu setzen, ohne die ursprünglichen Emotionen, die damit verknüpften Gedanken an sich zu verlieren. Eine winterlich-weihnachtliche Reise, die uns beim Bekannten abholt und uns neue Gegenden erkunden lässt. Der Eintritt kostet 10 Euro, der Vorverkauf beginnt ab sofort. 

8.12., 19 Uhr
stüben fuß & schuh

Vorheriger ArtikelWiens weiße Hengste tanzen in Neumünster
Nächster ArtikelVocaldente