Die kulinarische Weltreise: Gefüllte Auberginen á la Designer Tours

Was macht ein Reiseveranstalter in Zeiten von Corona? Er bringt den Urlaub einfach auf den Teller!

Kochlöffel bereitlegen, Schürze anschnallen und los geht die kulinarische Weltreise mit dem Traumziel: Marokko! Die begeisterten Hobbyköchinnen Manuela und Antonia, die Nachwuchstalente von Designer Tours, bringen die Düfte der trubeligen Souks und Märkte Marokkos in den Norden und präsentieren diese Woche: Gefüllte Aubergine á la Designer Tours.

Mehr Inspirationen und Rezepte gibt es bei Instagram @designer.tours

Zutaten für 2 Portionen: 

  • 1 große Aubergine 
  • 1 mittelgroße Zwiebel 
  • 2 Knoblauchzehen 
  • 50 g entsteinte Datteln 
  • 30 g Pistazien (alternativ auch Mandeln oder Walnüsse) 
  • 90 g Couscous 
  • 1 Granatapfel 
  • 1 Bund Minze (oder Koriander) 
  • Olivenöl 
  • Meersalz 
  • Pfeffer 
  • Zimt 
  • Ras el Hanout (arabische Gewürzmischung)
  • 200g Joghurt 

Zubereitung: 

  1. Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen. Die Aubergine so aushöhlen, dass ein Rand von ca. 1/2 cm stehen bleibt. Die ausgehöhlten Hälften auf das Backblech legen, mit Olivenöl bestreichen, mit Pfeffer und Salz würzen und für ca. 25 Minuten backen. 
  2. Das Fleisch der Aubergine klein würfeln, die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und ebenfalls klein würfeln. Datteln und Pistazien klein hacken. In einer Pfanne mit Öl die Auberginenwürfel zusammen mit der Zwiebel und den Knoblauchzehen anbraten. Datteln und Pistazien dazugeben und ca. 5-6 Minuten anbraten. 
  3. Den Couscous mit kochendem Wasser bedecken und ca. 6 Minuten ziehen lassen. Danach den Couscous zu den angebratenen Auberginenwürfeln geben, unterrühren und mit Salz, Pfeffer, Zimt und Ras el Hanout würzen und abschmecken. 
  4. Die Auberginenhälften aus dem Ofen nehmen und mit dem Auberginen-Couscous-Mix füllen. 
  5. Die Minze klein hacken und unter den Joghurt rühren. Die Granatapfelkerne aus dem Fruchtfleisch lösen und zum Garnieren beiseitelegen. 
  6. Den Joghurt und die Granatapfelkerne auf den Auberginen verteilen.