Vom 25. August bis 11. September bietet das NORDEN Festival allen Liebhaberinnen und Liebhabern von Musik, Literatur, Theater, Kunst und Film ein besonderes Kulturprogramm.

Die kulturelle Vielfalt des NORDENs

Für die drei Festivalwochenenden stehen bereits über 30 unter- schiedliche Programmpunkte fest. Das Musikprogramm wird jetzt durch viele weitere Acts aus Hamburg, Skandinavien, dem Baltikum understmalig auch den Niederlanden erweitert. Am ersten Festivalwochenende 2022 bringt die Hamburger Band Danube‘s Banks Swing mit Elementen von Klezmer und Balkan auf die Schleswiger Königswiesen. Die niederländische Soul-Pop Band und Hip-Hop Crew The Cool Quest spielt am zweiten Festivalwochenende und erinnern nicht nur mit dem Namen, sondern auch mit ihren Sounds an die US-amerikanische Hip-Hop Band „A Tribe Called Quest“. Am selben Wochenende wird das Musikprogramm noch durch die deutsche Liedermacherin Cäthe mit ihrem aktuellen Album „Chill Out Punk“ ergänzt. Weitere Künstler:innen für 2022 sind außerdem Tom Gatza aus Hamburg sowie I See Rivers aus Norwegen und Chris Noah aus Lettland.

Atmosphäre pur: Die Königswiesen an der Schlei bieten ein besonderes Flair für Kulturbegeisterte.
© Kaips Marketing

Landestheater goes NORDEN!

Mit drei Beiträgen für Jung und Alt beteiligt sich das Schleswig-Holsteinische Landestheater am NORDEN Festival 2022. Am 4. September ziehen die Mitglieder des Schauspielensembles nach draußen an die frische Luft und zeigen sich auf der Gartenbühne von ihrer musikalischen Seite. Aus Finnland kommt der erste Programmpunkt auf dem Theaterdeck. Sisus Sirkus ist eine rein weibliche zeitgenössische Zirkusgruppe, die am ersten Festivalwochenende ihre Show „Memories of Mud“ präsentiert.

Die deutsche Liedermacherin Cäthe hat ihr neues Album im Gepäck
© Thorsten Dirr

NEU! Kunst am Kanal

Eine weitere Neuheit wird es im Bereich Kunst geben. Festivalinitiator Manfred Pakusius: „Kunst und künstlerisches Schaffen in Form von Ausstellungen, partizipativen Kunst-Projekten und Workshops sind bei uns seit 2018 Teil des Programms. Auf Wunsch vieler Kunstschaffenden planen wir nun zudem einen Kunstmarkt, bei dem an allen drei Wochenenden Künstlerinnen und Künstler ihre Werke ausstellen und auch verkaufen können.“ Bewerbungen können bereits heute unter kunst@norden-festival.com eingereicht werden.

Danube‘s Banks aus Hamburg
© Constanze Habermann

>> 25.8.-11.9. NORDEN Festival
-Festivaltickets (Print at Home): 79 Euro / 69 Euro ermäßigt zzgl. VVK-Gebühr
-Wochenendticket Einzelperson: 39 Euro / 35 Euro ermäßigt zzgl. VVK-Gebühr
-Familienwochenendticket (2 Erwachsene, 3 Kinder bis 14 Jahre): 78 Euro zzgl. VVK-Gebühr
www.norden-festival.com




Vorheriger ArtikelEHRLICHE SONGS
Nächster ArtikelFISCHBRÖTCHENBLUES