Tour de Gourmet Solitaire am 8. März

5 männliche kulinarische Genießer können noch mit

Im Rahmen der 5. Tour de Gourmet Solitaire dinieren genussfreudige Gäste im besten Alter in drei verschiedenen Mitgliedsbetrieben des Schleswig-Holstein Gourmet Festivals. Während die Damen schnell buchen, überlegen die Herren länger – aber nun wird es Zeit mit der Anmeldung für einen unvergesslichen Sonntag im landwirtschaftlich verwöhnten Schleswig-Holstein. 

Was sie kulinarisch drauf haben zeigen am Sonntag, 8. März 2020, Mathias Apelt im ‚Romantik Hotel Kieler Kaufmann‘, Andreas Schmidt vom VITALIA Seehotel (Bad Segeberg) und Alfred Schreiber im Hotel ‚Der Seehof‘ (Ratzeburg).

Savoir vivre

Das Motto lautet: „Savoir vivre“ – die Kunst, das Leben zu genießen! Am 8. März startet der amüsante Road-Trip im ‚Romantik Hotel Kieler Kaufmann‘. Ein schöner Platz über der Förde, um sich mit anderen Gästen in lockerer Atmosphäre bekannt zu machen. Dazu tragen auch die zwei köstlichen Gänge aus Sternehand von Küchenchef Mathias Apelt bei. Eine Craft Beer Tasting beim SHGF Partner Lillebäu in der Landeshauptstadt fördert das Wissen über Leidenschaften beim Herstellen von Bier. 

Im ‚VITALIA Seehotel‘ laufen derweilen die Vorbereitungen für den Hauptgang von Küchenchef Andreas Schmidt nachhaltig zubereitet. Direktor Guido Eschholz, selbst Fan der TdGS, wird für den passenden Wein als Begleitung sorgen! Wer möchte, macht einen kurzen Spaziergang auf der Seepromenade. Zum süßen Finale hat sich Alfred Schreiber, Küchenchef im 4-Sterne-Superior-Hotel ‚Der Seehof‘ am romantischen Küchensee viel einfallen lassen. An kommunikativen Stehtischen fällt der Gedankenaustausch und Wechsel der Gesprächspartner leichter. Wer möchte, nimmt gegen 17.45 Uhr den Bustransfer zurück nach Kiel.

Die Tour de Gourmet Solitaire ist entstanden, weil immer öfter Alleinreisende das Schleswig- Holstein Gourmet Festival besuchten. Foodlover freuen sich auf die TdGS als ideale Gelegenheit zum unkomplizierten Kennenlernen von Land, Gerichten und Leuten!

Die 5. TdGS kostet 126,- Euro inkl. 4-Gang-Menü, begleitender Getränke und Bus- Shuttleservice.

Infos unter www.gourmetfestival.de.