Im Ferienquartier „De ole School“ vereinen 30 nagelneue Ferienappartements in unterschiedlichen Größen moderne Architektur, Nachhaltigkeit und den ursprünglichen Charme des ehemaligen Fischerdorfes Hohwacht an der Ostsee. 

Die großzügig gestalteten Appartements mit hochwertiger Ausstattung bieten ein einzigartiges Urlaubserlebnis. Die ruhige Waldlage über dem Ortskern gewährt wunderschöne Ausblicke in die umliegenden Naturschutzgebiete, in das Wäldchen vor dem Ostseestrand und in die Weiten der Holsteinischen Schweiz. 

Wie ein Zuhause

Das ansprechende Design der Appartements mit einem ausgeklügelten Licht- und Farbkonzept sowie die stylischen Möbel vermitteln höchste Wohnqualität – ganz nach dem Motto der Anlage: Feels like home but better. Besondere Angebote für Firmen bieten zudem einen inspirierenden Rahmen für Workation – also dort arbeiten, wo andere Urlaub machen.

Hell, offen und einladend: Die Appartements von “De ole School” bieten viel Platz für Familien, Paare oder Einzelpersonen sowie Arbeitsgruppen und Geschäftsleute.

An alles gedacht

Jedes Appartement ist durch die großen Fenster zu beiden Seiten lichtdurchflutet. Die meisten Appartements haben entweder zwei Terrassen oder eine Dachterrasse. Über die Hälfte der Wohnungen sind barrierearm. Im Keller ist privater Stauraum für Kinderwagen, Surfboard oder Bikes vorhanden. Das glasfaserbasierte WLAN ist superschnell und zuverlässig, die Smarthome-Ausstattung erlaubt die Kontrolle der wichtigsten Funktionen wie Heizung und Licht via zentraler Mediensteuerung. Ein intelligentes Schließsystem mit digitalen Schlüsselcodes vereinfacht den Check-in und sorgt für Sicherheit. Die Gäste-App bietet allerlei Informationen und Zusatzservices. Teilweise sind auch Haustiere erlaubt.

Gemütlich und naturnah: Hier möchte man zu jeder Jahreszeit einkehren und urlauben!

Einzigartig und nachhaltig

Ein besonderer Schwerpunkt des Quartiers liegt auf der Nachhaltigkeit. Komplett in Holzbauweise errichtet, wurde hier ein neuer Standard bezüglich Dämmung, Raumklima und Baubiologie gesetzt. Der Großteil der Energie wird über einen Luft-Wärme-Tauscher bereitgestellt. Ferner konnte EnerCity als FullService-Contractor für dieses innovative Projekt gewonnen werden, das bisher das einzige seiner Art in der gesamten Region ist. 80 Prozent der Baukosten wurden in der direkten Umgebung platziert, zum Wohle von Umwelt und heimischer Wirtschaft. 

Natürliche Materialien sorgen für eine gesunde Wohnatmosphäre.

Weitere Informationen unter www.deoleschool.de, Instagram und Facebook

Aktuell stehen die 30 Appartements von „De ole School“ nicht nur zur Vermietung an Feriengäste zur Verfügung, sondern auch als Kapitalanlage im Einzelverkauf.

Vorheriger ArtikelStylish und nachhaltig
Nächster ArtikelSomewhere in between