In der Galerie im Marstall Ahrensburg sowie in der Galerie der Wassermühle in Trittau werden schwerpunktmäßig jedes Jahr zehn Ausstellungen von Künstler*innen aus dem norddeutschen Raum gezeigt. In der Galerie im Marstall ist neben den Ausstellungen „Christian Hahn – Menschmaschine“ (15. Januar bis 12. März), „Peter F. Piening – Tektonische Momente“ (26. März bis 30. April), „Svenja Maass – Salle Polyvalente“ (14. Mai bis 25. Juni) und „Von Schwerfiguren und anderen Formen“ (8. Oktober bis 10. Dezember) insbesondere die Schau „HIPGNOSIS. Daring to Dream. Album Cover Art & Photo Design by Aubrey Powell und Storm Thorgerson. Celebrating 50 Years of The Dark Side of the Moon“ (7. Juli bis 24. September) ein absolutes Highlight. Hipgnosis (Aubrey Powell und Storm Thorgerson) gestalteten zwischen 1968 und 1983 über 350 Plattenhüllen mit ihren komplexen fotografischen Kompositionen, von denen gut 40 Cover sowie Fotografien bekannter Rockgrößen in der Ausstellung zu sehen sind.

Der Höhepunkt des Ausstellungsjahres in der Galerie in der Wassermühle Trittau ist „Despoina Pagiota – Framed“ (1. April bis 14. Mai). Die malerischen Bildfindungsprozesse der in Griechenland geborenen und in Hamburg lebenden Künstlerin schöpfen aus dem breiten Feld künstlerisch-moderner Strategien der Manipulation und Wieder-Aneignung von vorgefundenem Material. Flankiert wird die sehenswerte Schau von den Ausstellungen „Theresa Möller – Somewhere“ (21. Januar bis 12. März), „Andrea Becker-Weimann – Pretty Cut“ (10. Juni bis 16. Juli), „Elisa Maning & Maren Schimmer – Tanzaufruf im Archiv“ (26. August bis 1. Oktober) sowie „Maik Gräf – Lover’s Wound“ (4. November bis 10. Dezember).

Galerie im Marstall Ahrensburg
Lübecker Str. 8, Ahrensburg
www.galerie-im-marstall.de

Galerie in der Wassermühle Trittau
Am Mühlenteich 3, Trittau
www.galerie-wassermuehle-trittau.de

Vorheriger ArtikelRETROPROSPECT – Von der Figur zur Abstraktion
Nächster Artikel69. Landesschau des BBK Schleswig-Holstein