Der Duft von frisch gebackenen Weihnachtsplätzchen liegt in der Luft, frostige Temperaturen machen sich nach und nach breit, und Holstein verwandelt sich in eine malerische Winterlandschaft.

Die vielfältige und beeindruckende Natur strahlt zu dieser Zeit eine besondere Ruhe und Gelassenheit aus und lädt förmlich dazu ein, die frische Luft zu genießen und den Winterzauber in der Region bei einem Spaziergang zu erleben. Ganz gleich, ob ein Streifzug durch den verwunschenen Forst Klövensteen, eine Wanderung auf dem idyllischen Krückau-Wanderweg oder ein Besuch der stillen Moorlandschaften – in Holsteins Natur lässt sich die Vorweihnachtszeit ganz besonders genießen. Nach dem Ausflug locken zahlreiche Weihnachtsmärkte mit traditionellem Kunsthandwerk, warmen Getränken und regionalen Köstlichkeiten. Die Holsteiner Produkte sind nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch ein Genuss für Leib und Seele. Lassen Sie sich von all diesen Leckereien verwöhnen! Und wer noch mehr regionale Produkte probieren möchte, kann das ganze Jahr hindurch die heimischen Hofläden besuchen. 

Auch auf zwei Rädern warten traumhaft schöne Momente: Besonders reizvoll sind Touren entlang der Flüsse wie Elbe und Stör oder durch unberührte Natur im Naturpark Aukrug, in der Nordoer Heide oder im Regionalpark Wedeler Au. Es gibt also keine Ausrede, daheim zu bleiben. Gehen Sie raus und erleben Sie Holsteins Winterzauber!

Weitere Infos: Tel. 04124 / 6049592, www.holstein-tourismus.de

Vorheriger ArtikelDoku: Hacking Justice
Nächster ArtikelVerzauberte Moderne